SCHWIMMER IN DER OTZUMER BALJE AM 28.8.2019

Zwei Feuerwehr-Alarmierungen gab es am Mittwoch innerhalb von 90 Minuten. Zunächst wurden die Kameradinnen und Kameraden um Gemeindebrandmeister Olaf Sommer zum Ostende gerufen, da ein Schwimmer beim Durchqueren der Otzumer Balje von Spiekeroog nach Langeoog beobachtet worden war. Der Einsatz konnte aber schnell abgebrochen werden, da Kajakfahrer den Schwimmer aufgenommen hatten.

Beim schwimmenden Durchqueren der Accume Ee zwischen Baltrum und Langeoog und der Otzumer Balje zwischen Spiekeroog und Langeoog besteht absolute Lebensgefahr. Hier herrschen meist je nach Tide starke Strömungen und die Entfernungen werden oft unterschätzt.

Kaum aus der Einsatzkleidung heraus, meldeten sich die „Pieper“ erneut, diesmal war die Brandmeldeanlage im Inselhotel ausgelöst worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass es ein Fehlalarm war, für viele Familien im Ort ein spannende „Einlage“.

Wird geladen
×