FEUERWEHR TRAINIERTE MIT HOVERCRAFT

Der fulminante Sonnenuntergang am Donnerstag sah beinahe aus, als habe die Freiwillige Feuerwehr am Strand Anlass zum Löschen, aber tatsächlich trainierten die Rettungskräfte „nur“ mit dem Luftkissenfahrzeug.

Seit Mitte Juli ist das neue Hovercraft der Freiwilligen Feuerwehr fest auf der Insel stationiert, nachdem zuvor noch einige technische Anpassungen an die besonderen Einsatzbedingungen an der Nordsee mit feinem Sand und salzhaltiger Luft erforderlich waren.

Seither führen die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr regelmäßig Trainingsfahrten durch, um im Einsatzfall sofort sicher an die zu rettenden Personen manövrieren zu können. Denn während das Fahrzeug ideal für die unterschiedlichen Untergründe von Sand, Wasser und Schlick geeignet ist, erfordert es doch eine geschickte Hand der Bootsführer. Da es über die unterschiedlichen Untergründe schwebt, kann man es nur durch die Anströmung der Heckleitwerke lenken. Bei voller Fahrt ist das einfach, bei langsamer Fahrt ist hier vorausschauendes Steuern gefragt.

Vorteil ist, dass der Auftrieb und der Vortrieb über zwei verschiedene Motoren gesteuert wird. Der Pilot kann also das Hovercraft sehr schnell absetzen und auch unabhängig vom Vortrieb das Luftpolster bilden.

Das Hovercraft wurde für Rettungen von der Sandbank und aus dem Priel angeschafft, da es unabhängig vom Untergrund eingesetzt werden kann. Rettungen von der Sandbank sind aktuell seltener geworden, da die große Sandbank im Winter im Osten an den Strand Anschluss gefunden hat. Durch den Riffbogen zwischen Baltrum und Langeoog bilden sich aber immer neue Platen, so dass in Zukunft eine Zunahme wieder denkbar ist.

Rettungen aus dem Priel sind in den letzten Jahren immer wieder vorgekommen, da teilweise für eine Durchquerung zu Fuß teilweise die Tragfähigkeit des Untergrundes nicht gegeben ist. Immer wieder sanken hier Personen teilweise bis zur Hüfte ein und konnten sich nicht selbst befreien. Sogar ein Pferd musste vor Jahren einmal gerettet werden.

Quelle langeoog News

Wird geladen
×
%d Bloggern gefällt das: