ALLE WOLLTEN DAS NEUE FEUERWEHRHAUS KENNENLERNEN AM 20.07.2019

Riesig war das Interesse der Urlaubsgäste am neuen Feuerwehrhaus am Süderdünenring. Schon früh füllte sich beim traditionsreichen Sommerfest an neuer Stelle das Gelände, auf dem sehr viel Programm geboten wurde. „Die alte Feuerwehr wäre jetzt schon aus allen Nähten geplatzt“, stellte Gemeindebrandmeister Olaf Sommer fest. Das neue Gebäude stellt also nicht nur technisch den Stand der Technik dar, auch zum Feiern bestand es am Samstag seine „Feuertaufe“, nicht zuletzt, als bei einem Regenschauer am Mittag die Gäste in der großen Halle Platz fanden und nicht nach Hause eilten.

Denn dableiben lohnte sich, es gab viel zu sehen und auch selbst auszuprobieren. Neben Führungen durchs Haus und der großen Geräteschau des Fuhrparks der Freiwilligen Feuerwehr Langeoog hatte zum Beispiel die Jugendfeuerwehr ein großes Zelt aufgestellt, in dem der Nachwuchs einen Schnellkurs zur Feuerwehrfrau oder zum Feuerwehrmann absolvieren konnte. Nach Knotenschule und Ausrüstung anlegen konnte ein Brand im alten Feuerwehrgerätehaus gelöscht werden. Christian Jung hatte das Modell hierfür angefertigt.

Quelle langeoog News

Wird geladen
×