67 LITER BLUT FÜR MENSCHEN IN NOT Am 1.8.2019

134 Menschen haben sich bei der großen Blutspendeaktion von DRK und Feuerwehr am Donnerstag je einen halben Liter Blut abnehmen lassen. Das sind 33 Spenderinnen und Spender mehr als im Vorjahr; auch die Zahl der Erstspendenden nahm erneut leicht zu. Bereits 2018 war hier eine erstaunliche Zahl zu verzeichnen gewesen.

Die Blutspendeaktion, die regelmäßig auf Langeoog stattfindet, wurde jetzt erstmals in der neuen Feuerwache am Süderdünenring durchgeführt; so konnten die Blutspendenden von ihren Liegen aus auch gleich einen Teil des Fuhrparks bestaunen. Dabei wurden sie ebenso professionell wie liebevoll vom Team des Deutschen Roten Kreuzes, Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Langeoog, ÄrztInnen und weiteren Helfenden umsorgt. Im Pausenraum befand sich ein großes Angebot an Stärkungen, darunter hausgemachter Eintopf, Obst, Brötchen und vieles mehr. Am Empfang begrüßten Christel Sommer und Petra Culemann die Spendewilligen. Neben Fragebögen hielten sie auch kleine Überraschungen, wie z.B. Ausmalbögen für Kinder, und nützliches Infomaterial parat.

Quelle langeoog News

Wird geladen
×